Anmelden

Anmeldung

Benutzer *
Passwort *
Passwort speichern

Leber- und Gallenbeschwerden

Bei Beschwerden des Leber-Galle-Systems empfehlen sich nächtliche Leberkompressen. Hierzu wird leicht angewärmtes Olivenöl auf ein Baumwolltuch gegeben und auf die Lebergegend gelegt und mit einem großen Baumwolltuch abgedeckt. Am besten ein enges Hemd darüberziehen, damit der Wickel über Nacht nicht verrutscht. Das Olivenöl stärkt die Leber und regt die Gallentätigkeit an. Empfohlen wird eine Kur von 2 bis 3 Wochen nächtlicher Wickel.

Olivenöl-Tipps

Der regelmäßige Genuss von Olivenöl beugt der Gallensteinbildung vor, aber auch bereits vorhandene Gallensteinen können ausgespült werden. Die Zehn-Tages-Kur zur Ausleitung: 2 EL Olivenöl vermischt mit etwas Zitronensaft morgens vor dem Frühstück einnehmen (Zitronensaft verhilft zur schnelleren Magenpassage). Unmittelbar danach 1 Glas lauwarmes Wasser mit 5 g Magnesiumsulfat (Apotheke) trinken. Wieder ins Bett gehen und 20 Minuten auf der rechten Seite liegen bleiben. Die tägliche Dosis Öl wird auf bis zu 6 EL pro Tag gesteigert.

Weitere anzeigen hold SHIFT key to load all load all